Die Diagnose ist das erste Kernstück einer wirklich guten Therapie!

Diagnostik

Naturheilpraxis Finn Scheunemann

Denn erst wenn ich wirklich erkenne wo das Problem liegt kann ich den Hebel punktgenau ansetzen um auch eine starke Wirkung in der Therapie zu erlangen. Dafür benötige ich eine präzise Diagnose. diese hilft mir die Entgleisungen im Körper zu wirklich erkennen zu können. Deshalb fängt jede Behandlung mit einem Anamnese Gespräch an und führt über verschiedene Möglichkeiten der Diagnose zu einer effektiven Therapie.

Ausführliches Erstgespräch (Anamnese):

Die Erstanamnese ist das erste Gespräch. Hier lernen wir uns kennen und besprechen Ihr Krankheitsbild aber auch viele Umstände rund herum. Hier gilt es heraus zu finden welche Hintergründe verantwortlich für die Entgleisung im Körper sind, was die tieferen oder auch versteckten Ursachen dafür sind. Die Erstanamnese dauert in der Regel ca. 1,5 Stunden und kann neben der Krankheitsgeschichte die Besprechung von Befunden beinhalten und/oder eine körperliche Untersuchung.

Labordiagnostik:

Diagnose Labor

Diagnose

Die Labordiagnostik ist ist häufig der nächste Schritt um mehr Klarheit über die waren Ursachen  zu erlangen. Ich arbeite mit unterschiedliche Laboren zusammen die alle unterschiedliche Schwerpunkte haben. Zum einen können wir individuelle Ernährungskonzepte anhand von Laborparameter erstellen, egal ob der Schwerpunkt eher auf der Stoffwechsel-Ebene liegen soll oder auf Lebensmittel Unverträglichkeiten. Auch die hormonelle Situation der Schilddrüse, der Nebennieren oder der Sexualhormone wird erfasst. Die Mikroimmun Therapie hat eine sehr Gute Diagnostik in der wir Reaktivierungen von Epstein Barr Viren erkennen können oder auch anderer Erreger wie den Herpes Viren oder der Borreliose. Interessant ist auch die Bestimmung von Risikofaktoren wie Infarktrisiko oder die Diabetes-Früherkennung, Toxin-Belastungen, Vitalstoffen aller Art und vieles mehr.

Dieser Bereich ist ein absolutes Spezialgebiet von mir. Ich habe viele Fortbildungen im Bereich Labordiagnostik absolviert, liebe diesen Aspekt meiner Arbeit und schätze sehr die Genauigkeit und Reproduzierbarkeit des Labors. Darüberhinaus weiß ich auch aus jahrelanger Erfahrung welche Werte eventuell Graubereiche haben die zu interpretieren wichtig sind um wirklich einschätzen zu können ob alle in Ordnung ist. Wie viele Patienten sind bei mir mit einem Labor und sagen mir, es sei alle sin Ordnung laut Arzt aber sie würden sich nicht so fühlen. Meiner Meinung liegt das entweder daran, dass nicht das richtige Untersucht wurde oder das es nicht richtig interpretiert wurde. Lassen Sie uns schauen was Ihr Labor wirklich sagt. Ich freue mich mit Ihnen Ihre Befunde genau zu besprechen.

Stuhl- und Urindiagnostik:

Darm-Diagnostik, lassen Sie uns ganz genau hinschauen

Die Stuhluntersuchung gibt einen sehr effektiven Einblick in den Darm. Wichtig ist zu verstehen, dass der Darm eins der zentralsten Organe für unsere Gesunderhaltung ist. Ja, das Herz, die Leber, das Gehirn, ohne diese Organe können wir nicht Leben. Aber ohne einen gesunden Darm können wir nicht gesund bleiben. Auch hier haben wir viel feinere Möglichkeiten Probleme zu erkennen als durch eine Magenspiegelung. Vor allem erkennen wir hier eine Entgleisung recht früh und viele Verlegenheitsdiagnosen Reizdarm finden hier eine Lösung beziehungsweise eine Ursache.

Körperliche Untersuchung:

Sie dient dem Erfassen von Blockaden in der knöchernen Struktur und kann uns Aufschluss über organische Besonderheiten geben.

So kann in der Therapie nicht nur das Symptom behandelt werden, sondern auch die tatsächliche Ursache.