Body Mass Index Rechner (BMI)

Errechnen Sie Ihren BMI mit Hilfe des Body Mass Index Rechners.

Der BMI gibt Auskunft über das Verhältnis Gewicht zu Größe und versucht darüber einen Zusammenhang zu Übergewicht, Normgewicht oder Untergewicht herzustellen und verdeutlicht evtl. Risiken für die Gesundheit die daraus entstehen können. Bodybuilder mit sehr hoher (und schwerer) Muskelmasse erreichen evtl. einen hohen BMI ohne Übergewichtig zu sein. Hier sollte z.B. eher mit einer Körperfettwaage gearbeitet werden.

BMI Tabelle WHO/DGE:

Bedeutung BMI

Normalgewicht: 19–24,9
Übergewicht: 25–29,9
Adipositas / Fettsucht Grad I: 30–34,9
Adipositas / Fettsucht Grad II: 35–39,9
Adipositas / Fettsucht Grad III: ≥ 40

 

Berechnung Body Mass Index (BMI)

Powered by YAZIO

Hier einmal die mathematische Formel für den BMI?

Gewicht
BMI = —————————-
Größe²

Die Angabe der Größe wird in Metern angegeben, das Gewicht in Kilogramm.

 

 

 

Süßes für den Fettabbau

Mit Süßem gegen die Pfunde

Die unbändige Lust auf Süßes kann unsere guten Vorsätze schnell in den Hintergrund drängen. Ein Ass haben wir jedoch selbst dann noch auf der Hand: Statt Schokolade oder Kuchen in sich hineinzustopfen, setzen Sie lieber auf die natürliche Süße von wilden Feigen. Das leckere tropische Obst ist ein toller Ersatz für süße Kalorienbomben. Hinzu kommt das es auch den Fettabbau in Gang setzt und damit das Abnehmen unterstützt.

Grüntee hilft beim Abnehmen

Grüntee als Fettkiller

Mit Grüntee abnehmen, denn Grüntee gilt als wahrer Fettkiller. Er enthält koffeinähnliche Stoffe und die so genannte Substanz EGCG (Epigallocatechingallat). Diese steigert nachgewiesenermaßen die Fettverbrennung und damit auch den Gewichtsverlust. Experten schätzen, dass man etwa vier bis fünf Tassen des Fatburners am Tag trinken sollte, um diesen Effekt zu erzielen. Für viele Menschen ist es auch eine gesunde Alternative zum Kaffee und für den Stoffwechsel ist es alle mal besser.

Chilischarf abnehmen

Mit Chili abnehmen

Dass Chili scharf ist, wissen wir oft aus eigener Erfahrung. Doch diese Schärfe sorgt nicht nur für einen feurigen Mund, sondern auch für die feurige Figur: Das in der Chili enthaltene Capsaicin sorgt für einen gesteigerten Energieumsatz und sorgt somit für die Verbrennung von Kalorien.