Kostenübernahme durch die Vericherung

Eine Übernahme der Behandlungskosten erfolgt durch private Krankenversicherungen (PKV) und private Krankenzusatzversicherungen entsprechend den vereinbarten Tarifen. Weiterhin ist eine Übernahme der Behandlungskosten durch die Beihilfe (Beamte und Post) und auch durch die Heilfürsorge üblich.Die jeweilige Erstattungshöhe ist individuell und hängt u. a. von der Art des Tarifs, bestimmten Höchstsätzen und eventueller Selbstbeteiligung ab.

Hinweis

Falls Sie Ihren Termin nicht einhalten können, bitte ich Sie diesen rechtzeitig abzusagen (min. 24 Stunden bzw. einen Werktag vorher), da ich bei der Arbeit mit meinen Klienten ausreichend Zeit für Vorbereitungen und Behandlung einplane.

Ansonsten müssen Sie leider die vollen Kosten für die angesetzte Zeit übernehmen!